BlaulichtNews

Gewerbsmäßiger Diebstahl-Festnahme

Malerei Wieser - banner content
Beautyfarm - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content

Am 25.05.2023 gegen 17:15 Uhr stahl ein 38-jähriger rumänischer Staatsbürger aus einem Drogeriemarkt im Bezirk Klagenfurt 35 Stück hochpreisige Parfums verschiedener Marken, indem er diese in eine mitgebrachte Kühltasche verstaute.

Beim Verlassen des Geschäfts löste er die Diebstahlssicherung im Eingangsbereich aus, sodass die Verkäuferin auf ihn aufmerksam wurde. Daraufhin flüchtete der Mann laufend aus dem Geschäft. Die Verkäuferin verfolgte den Mann und traf dabei auf die dort in der Nähe befindliche Polizeistreife. Nach Schilderung des Sachverhalts nahmen die Beamten die Verfolgung des Flüchtenden auf und konnten diesen rasch einholen.

Beim Ansichtig werden der Beamten warf der Mann die Tasche mit den von ihm gestohlenen Parfums weg und versuchte ohne diese weiter zu flüchten. Er konnte nach kurzer Zeit von den Beamten eingeholt und festgenommen werden.

Der Wert der erbeuteten Parfums beträgt rund € 2700,-, welche der Drogerie wieder ausgefolgt werden konnten. Im Zuge der weiteren Erhebungen gegen den 38-jährigen Rumänen konnten weitere sechs Parfumdiebstähle in Kärnten, Tirol und Salzburg in der Zeit von 17.05.2023 bis 23.05.2023 nachgewiesen werden.

Der Gesamtschaden der Taten beläuft sich derzeit auf mehr als € 17.000, -. Der 38-Jährige wurde in die JA Klagenfurt eingeliefert. Weitere Erhebungen folgen.

Verwandte Artikel

Back to top button