BlaulichtNews

Alpinunfall mit Eigenverletzung

Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Malerei Wieser - banner content
Beautyfarm - banner content

Am 31.07.2023 gegen 10.15 Uhr fuhr eine 82-jährige Frau aus Klagenfurt mit einem PKW auf einer Forststraße im Tschrestal, Gemeinde Köttmannsdorf, Bezirk Klagenfurt. Im Bereich einer Kehre war ein Vorankommen mit dem Frontantrieb nicht mehr möglich. Als die Frau aus dem PKW ausstieg, um sich zu orientieren rutschte sie auf der Böschung ca. 8 bis 9 Meter in die Tiefe. Ein vorbeikommender Wanderer setzte den Notruf ab.

Die Frau wurde mittels Bergungstrage von der Freiwilligen Feuerwehr geborgen. Durch den Notarzt wurden keine Verletzungen festgestellt. Zur weiteren Abklärung wurde die Frau von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Im Einsatz standen die FF Köttmannsdorf und die FF Wurdach mit insgesamt 18 Mann/Frau und drei Fahrzeugen, ein Rettungshubschrauber sowie ein First Responder.

Verwandte Artikel

Back to top button