BlaulichtNews

Betrug

Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Malerei Wieser - banner content
Beautyfarm - banner content

Mehrere bisher unbekannte Täter nahmen im Februar 2022 mit einem 75-jährigen Klagenfurter durch verschiedene Identitäten per E-Mail und Messenger Dienst Kontakt auf um diesem glaubhaft zu machen, dieser könne ein Erbe einer sterbenden Frau in Frankreich antreten. Sie forderten immer wieder Geldbeträge, damit dieser das Erbe antreten könne.
Weiters gaben sich die unbekannten Täter als französische Anwälte aus und übermittelten dem Opfer gefälschte Dokumente, um ihn zu weiteren Zahlungen zu bewegen. Misstrauisch wurde der 75-jährige erst Anfang Februar 2023. Bis zur Anzeige am 20.04.2023 recherchierte er zu den Namen selbst im Internet. Erst sein Bankberater riet ihm zur Anzeige. Der Mann überwies in Summe einen niedrigen 5-stelligen Eurobetrag.

Verwandte Artikel

Back to top button