Seitenblicke

WWW.GRAZTOURISMUS.AT NEU

Elektrotechnik Make - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Malerei Wieser - banner content
Beautyfarm - banner content

Der Re-Launch der Website von Graz Tourismus (www.graztourismus.at) im Jahr 2014 setzte auf ein damals noch neues und innovatives „responsive Design“, um auf die Eigenschaften des benutzten Endgerätes reagieren zu können, obwohl der Anteil der Mobil-Nutzungen damals erst rund 40 % betrug.

Mittlerweile liegen die mobilen Zugriffe (Handy und Tablet) auf die Website schon bei bis zu 80 % aller Zugriffe. Bei den benutzten mobilen Geräten liegt der Anteil an Mobiltelefonen bei 85 %, Tablets machen die restlichen 15 % der mobilen Zugriffe aus. Somit war es an der Zeit, eine Website mit der Philosophie „mobile first“ zu gestalten. Responsive Design hat sich mittlerweile ohnehin als weit verbreiteter Standard durchgesetzt. Die neue Website ist für die mobile Nutzung optimiert und die Desktop-Nutzung stand erstmals nicht mehr im Mittelpunkt der Überlegungen.

Im Zuge der Neu-Konzeption wurde auf Basis von umfangreichen Nutzer-Analysen das Design verändert, die Anzahl der Portale verringert und eine starke Reduktion der Navigationsstruktur vorgenommen, was vor allem der starken mobilen Nutzung geschuldet ist. Das Nutzerverhalten auf touristischen Websites hat in den letzten Jahren gezeigt, dass wieder „textlastiger“ gesurft wird. Daher gibt es wieder vermehrt magazinhafte Inhalte für die Inspirationsphase. Technische Optimierungen im Hintergrund erhöhen die Zugriffs-geschwindigkeiten und schaffen somit die optimalen Voraussetzungen für online- und Social-Media-Kampagnen. Die Inhalte wurden und werden selbstverständlich eng mit der Erlebnisregion Graz abgestimmt, denn die Websites sollen sich natürlich bestmöglich ergänzen.

Völlig neu ist der Zugang, dass auch geobasierte Inhalte angeboten werden können, wenn der User bereit ist, seinen Standort bekannt zu geben. In der Inspirations-, der Planungs- oder der Buchungsphase am Wohnort werden andere Inhalte priorisiert als beim Aufenthalt vor Ort.

Der Re-Launch wurde, federführend vom Content-Team von Graz Tourismus in einem gemeinsamen Kraftakt mit allen anderen Abteilungen, in den letzten 14 Monaten mit der auf Tourismus spezialisierten Web-Agentur „Elements“ umgesetzt. Dieser arbeitsintensive Prozess wurde bewusst mitten in der Pandemie gestartet, um die Ressourcen in den für den Städtetourismus schweren Zeiten bestmöglich zu nützen.

Günter Riegler, Stadtrat für Wirtschaft und Tourismus:
„Im Städtetourismus macht sich nach zwei mehr als schwierigen und herausfordernden Jahren endlich wieder Hoffnung und Zuversicht breit. Eine neue Website ist gerade jetzt ein wichtiges Zeichen für einen Aufbruch in bessere und noch kundenfreundlichere Zeiten. Dies insbesondere deswegen, weil es ja nicht nur bei einem Re-Launch der Website bleibt, sondern auch breit angelegte Kampagnen in Vorbereitung sind, die hoffentlich viele BesucherInnen auf die Website und letztlich nach Graz locken werden.“

Verena Ennemoser, Aufsichtsratsvorsitzende der Graz Tourismus GmbH, Leiterin der Präsidialabteilung im Magistrat Graz
Mit der Initiative „Digitale Stadt Graz“ (www.digitalestadt.graz.at) setzen wir auf gutes Online-Service für die Bürger. Daher ist es mir auch wichtig, dass die Website für Besucherinnen und Besucher unserer schönen Stadt technisch und inhaltlich auf den neuesten Stand gebracht wird.

Dieter Hardt-Stremayr, Graz Tourismus
„Mobile First“ ist ein gewöhnungsbedürftiges Konzept, denn bislang war man es gewohnt, auf möglichst großen Bildschirmen, möglichst spektakuläre Effekte zu erzielen. Nun regiert der kleine Bildschirm des Smartphones, denn mittlerweile haben wir bis zu 80 % unserer Nutzer am Smartphone. Und noch eine ganz wichtige Botschaft. Wir sind online. Aber wirklich fertig ist eine Website nie!

Kontakt:
Graz Tourismus und Stadtmarketing GmbH
Messeplatz 1/Messeturm | 8010 Graz | Austria
T +43 316 8075 43
F +43 316 8075 35
jo@graztourismus.at
www.graztourismus.at

Verwandte Artikel

Back to top button