BlaulichtNews

Phishing: Über Zehntausend Euro Schaden

Malerei Wieser - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Beautyfarm - banner content
Elektrotechnik Make - banner content

Am 14.03.2024 erhielt eine 47-jährige Frau aus dem Bezirk Klagenfurt eine Pishing-SMS angeblich von ihrer Bank mit der Aufforderung eine Autorisierung mittels Link durchzuführen. Die Frau folgte dem Link und wurde so auf eine gefakte Online Banking Seite geleitet. Auf dieser Seite gab das Opfer ihren Login Pin ein.

Vier Tage später bemerkte sie, dass mehrere Abbuchungen von ihrem Konto und dem Konto ihrer Tochter mit derzeit unbekannten Empfänger vorgenommen wurden. Der Gesamtbetrag der Abbuchungen beträgt mehr als zehntausend Euro. Eine Rückbuchung der Beträge konnte bis dato nicht erfolgen.

Verwandte Artikel

Back to top button