BlaulichtNews

Mehrere Einbrüche aufgeklärt

Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Beautyfarm - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Malerei Wieser - banner content

Beamte des operativen Kriminaldienstes des SPK Klagenfurt/WS konnten nach umfangreichen und langwierigen Erhebungen  einen 26-jährigen Mann aus Moldawien als jenen Serientäter ausforschen, der im Zeitraum zwischen April 2022 bis 2. November 2023 in den Bezirken Klagenfurt-Stadt, Klagenfurt-Land und St. Veit/Glan bei 84 Einbruchshandlungen gemeinsam mit einem weiteren, derzeit noch unbekannten Täter, tätig war.

Bei diesen Tathandlungen konnten von den beiden Tätern Bargeld in der Höhe von mehreren zehntausend Euro gestohlen werden. Der bei diesen Einbruchshandlungen verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. € 400.000,–.

Über ein Motiv hält sich der Moldawier – der in der Justizanstalt Klagenfurt/WS eingeliefert wurde – in Schweigen.

Die Ermittlungen gegen den derzeit noch unbekannten Mittäter sind im Laufen.

PI Nr. 18 v. 3.11.2023:

Am 02.11.2023 gegen 21:10 Uhr konnte der Geschäftsführer eines Cafés in Klagenfurt auf der Überwachungskamera wahrnehmen wie versucht wurde in sein Geschäft einzubrechen. Er verständigte umgehend die Polizei welche den Täter, einen 26-jährigen moldawischen Staatsbürger, nach kurzer Fahndung, am Gelände des Cafés festnehmen konnte. Er wurde ins PAZ Klagenfurt eingeliefert. Weiter Erhebungen folgen.  

Verwandte Artikel

Back to top button