NewsSport

Landesmeisterschaften Ski Alpin und Nordisch

Elektrotechnik Make - banner content
Malerei Wieser - banner content
Beautyfarm - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content

Ein sportliches Kräftemessen lieferten sich rund 60 Polizist:innen am 3. März 2023 auf der Turracher Höhe. In den Disziplinen Riesentorlauf und Langlauf wurden die jeweiligen Landesmeister:innen gekürt.

Im Rahmen der Siegerehrung gratulierte Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß persönlich den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler.
„Es freut mich, dass es nach einer zweijährigen Unterbrechung wieder gelungen ist, eine Landesmeisterschaft
im alpinen und nordischen Skilauf auszurichten“, so Kohlweiß bei der Siegerehrung.


Für die Organisation und Abwicklung zeichnete der WSV Reichenau/Turracher Höhe verantwortlich, dessen Funktionäre auch als Wettkampfrichter fungierten. Neben Polizist:innen aus dem gesamten Bundesland waren auch Gäste unter anderem von Seiten des Bundesheeres und der Justiz am Start.


Den Titel Landesmeisterin/Landesmeister konnten erringen:
Riesentorlauf: Celine Arthofer und Mario Valente
Langlauf: Gina Bin und Stefan Schuster

In der Kombinationswertung ergab sich folgende Reihung:
Platz 1: Stefan Schuster/Nina Leitner
Platz 2: Klaus Truppe
Platz 3: Jürgen Kühschweiger


Die alpinen und nordischen Landesmeisterschaften können auf eine lange Tradition zurückblicken.
Bereits in den 1950er Jahren – unmittelbar nach der Gründung des Gendarmerie-Sportvereines Kärnten – fanden erste Wettbewerbe im Schnee statt. Seitdem steht für Generationen von Exekutivbediensteten neben dem Sport auch der kameradschaftliche Aspekt solcher Landesmeisterschaften im Focus.

Verwandte Artikel

Back to top button