BlaulichtNews

Gewerbsmäßiger Suchtgifthandel

Beautyfarm - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Malerei Wieser - banner content

Am 24. April 2024 führten Beamte des Kriminalreferates Klagenfurt und der Einsatzgruppe für Straßenkriminalität (EGS) eine Schwerpunktaktion zur Bekämpfung des Suchtmittelhandels durch.

Im Zuge dieser Aktion konnte ein 30-jähriger nigerianischer Staatsbürger bei einem Suchtgifthandel auf frischer Tat ertappt und anschließend festgenommen werden. Dem Mann konnte der Verkauf von einem Gramm Kokain und 5 Gramm Heroin nachgewiesen werden. Das Suchtgift und mehrere Hundert Euro Bargeld konnten sichergestellt werden.

Im Zuge seiner Beschuldigtenvernehmung gab der 30-Jährige an, dass er seit mehreren Monaten insgesamt zirka 100 Gramm Heroin und 100 Gramm Kokain verkauft hätte.

Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

Verwandte Artikel

Back to top button