BlaulichtNews

Gefährdung der körperlichen Sicherheit

Elektrotechnik Make - banner content
Beautyfarm - banner content
Malerei Wieser - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content

Tierquälerei

Am 22.05.2023 wurde den Beamten der Polizeiinspektion Landskron Anzeige erstattet, dass sich am Balkon eines Hauses in Villach Einschusslöcher befinden. Das erste Einschussloch wurde bereits im Jahr 2022 zur Anzeige gebracht.

Das zweite Einschussloch am Balkon konnte in der Zeit von 17.05.2022 – 18.05.2022 wahrgenommen werden. Ein weiteres Einschussloch konnte im Bereich der Hausmauer unterhalb eines Fensters wahrgenommen werden. Dazu gab die Tochter der 87-jährigen Hausbesitzerin an, dass sich ihre Mutter oft in diesem Zimmer befindet, wo unterhalb des Fensters das Einschussloch wahrgenommen wurde.

Die 87-jährige gab an, dass vermutlich ihr Nachbar für die Einschusslöcher verantwortlich ist, da er des Öfteren Tauben oder andere Vögel vom naheliegenden Strommast schießen versucht. Daraufhin wurde mit dem 68-jährigen Nachbarn Kontakt aufgenommen, welcher sich zu den Schüssen in diese Richtung geständig zeigte. Dass die Schüsse jedoch auf den Balkon und unter das Fenster der Nachbarin gingen, konnte er nicht ahnen.

Die Kleinkaliberwaffe des 68-jährigen wurde sichergestellt und es wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt und dem PK Villach angezeigt.

Verwandte Artikel

Back to top button