BlaulichtNews

Cannabisplantage in einem Haus vorgefunden

Elektrotechnik Make - banner content
Malerei Wieser - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Beautyfarm - banner content

Am 26.02.2024 gegen 19:10 Uhr wurden von zwei Streifen der PI Ferlach in einem Einfamilienhaus im Bezirk Klagenfurt Erhebungen betreffend eines abg√§ngigen unm√ľndigen M√§dchens, 13, gef√ľhrt und im Zuge dessen das Einfamilienhaus kontrolliert.

Nach Wahrnehmungen der Beamten von deutlichem Cannabisgeruch im Hausinneren betraten die Beamten mit Zustimmung des Mieters, einem 49-jährigen slowenischen Staatsangehörigen, das Haus.

Es konnte eine k√ľnstliche Cannabisplantage festgestellt und zun√§chst 4 Personen zum Teil beim Cannabiskonsum angetroffen werden.

Am Dachboden des Hauses konnte die gesuchte Abgängige und eine weitere abgängige Minderjährige, 14, angetroffen werden.

Bei allen anwesenden Personen konnten im Zuge einer Durchsuchung jeweils Suchtmittel, Suchtgiftutensilien, fremde Urkunden und unterschlagene Mobiltelefone aufgefunden werden.

Im Zuge der Amtshandlung wurde um 20:15 Uhr ein Beamter plötzlich vom Mieter des Hauses angegriffen, worauf der Mann festgenommen wurde.

Im weiteren Verlauf griffen auch die beiden abgängigen Mädchen jeweils einen Beamten an und wurden festgenommen.

Die Unm√ľndige wurde nach Feststellung des Sachverhaltes und Aufhebung der Festnahme ihrer Mutter √ľbergeben.

Bei der Festnahme des Mieters wurde ein Beamter leicht verletzt. Gegen den Mann wurde auch ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Bei der Festnahme der 14-jährigen erlitten zwei Beamte auf Grund der heftigen Gegenwehr leichte Verletzungen.

Alle Beteiligten werden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt.

Verwandte Artikel

Back to top button