BlaulichtNews

Tierquälerei

Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Malerei Wieser - banner content
Beautyfarm - banner content
Elektrotechnik Make - banner content

In der Nacht von 5.-6- August verletzte ein bisher unbekannter Täter ein Pferd auf einer Weide im Klagenfurter Stadtteil Annabichl. Die Besitzerin des Pferdes stellte am 6. August eine Stichverletzung im Bereich des Unterleibes des Pferdes fest, diese dürfte mit einem unbekannten messerähnlichen Gegenstand zugefügt worden sein.

Am Morgen des 6. August begab sich eine Zeugin in Richtung der Weide und konnte dabei einen unbekannten Mann am Weg zur besagten Weide wahrnehmen. Angemerkt wird, dass der Weg nur zur besagten Weide führt.

Beschreibung des Mannes: ca. 20 bis 25 Jahre alt, auffallend blass, mit einem blau/grauen Hoodie mit Kapuze und Jean bekleidet.

Durch die Stichverletzung wurde das Tier schwer verletzt und befindet sich in der Tierklinik.

Die Polizeiinspektion Annabichl ersucht unter der Telefonnummer 059133 2581 um Hinweise etwaiger Zeugen.

Verwandte Artikel

Back to top button