BlaulichtNews

Schwimmer in Seenot am Wörthersee

Malerei Wieser - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Beautyfarm - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content

Am 08.07.2024 gegen 19:54 Uhr verständige ein Badegast die Einsatzkräfte, da sie von ihrem Segelboot aus, am Wörthersee, einen Mann im Wasser entdeckte, welcher die Hände in die Luft streckte und plötzlich unterging.

Eine Suchaktion mit Feuerwehr, Tauchern, Wasserrettung, Polizei und Polizeihubschrauber startete im Bereich der Anlegestelle Marina. Es konnte keine Person gefunden werden.

Gegen 21:30 Uhr wurde die Suchaktion abgebrochen und heute am 09.07.2024 wieder fortgeführt.

Nachtrag:

Am 09.07.2024 wurde von 10:00 – 12:00 Uhr die Suche nach dem vermeintlich am 08.07.2024 ertrunkenen Schwimmer mit:

3 Tauchern und einem Boot der FF Krumpendorf (insgesamt 8 Personen),

3 Tauchern und einem Boot der Wasserrettung Krumpendorf (insgesamt 6 Einsatzkräfte),

den Polizeibooten Velden und Reifnitz sowie dem Polizeihubschrauber Libelle fortgesetzt.

Es konnte keine leblose Person gefunden werden – bis dato wurde keine Abgängigkeitsanzeige erstattet.

Verwandte Artikel

Back to top button