BlaulichtNews

Unfall mit Zugmaschine

Malerei Wieser - banner content
Beautyfarm - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content

Am 22.06.2023 gegen 18.40 Uhr lenkte ein 52-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit/Glan seine nicht zum Verkehr zugelassene Zugmaschine auf seinem Anwesen auf einem Wiesenweg bergauf.

Er fuhr mit seinem beiden Söhnen (5 Jahre und 9 Jahre). Diese saßen auf den links und rechts montierten Beifahrersitzen. Er hielt die Zugmaschine an, zog die Handbremse und wollte absteigen. Plötzlich rollte die Zugmaschine nach hinten. Der Mann versuchte das Fahrzeug anzuhalten, was jedoch nicht gelang. Die Zugmaschine rollte den Wiesenweg ca. 20 Meter nach unten und kam rechts vom Weg ab. Anschließend stürzte das Fahrzeug ca. 15 Meter über die steile Wiese und überschlug sich.

Der Mann konnte noch rechtzeitig vom Fahrzeug abspringen. Seine beiden Kinder wurden von den Sitzen geschleudert und stürzten in die Wiese. Sie erlitten dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Der 5-jährige Bub wurde nach ärztlicher Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C 11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen und der 9-jährige Bub von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Der Vater blieb unverletzt. Bei ihm wurde eine Minderalkoholisierung festgestellt.

Im Einsatz stand auch die FF Hüttenberg mit 15 Mann/Frau und zwei Fahrzeugen.

Verwandte Artikel

Back to top button