NewsSeitenblicke

MPG auf internationalen Expansionskurs

Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Beautyfarm - banner content
Malerei Wieser - banner content
Elektrotechnik Make - banner content

Die MPG erweitert die Retail-Vertriebsstruktur massiv mit dem Kauf von 142 Optik Filialen in den Niederlanden und 35 Optik Geschäften in Belgien. Diese werden künftig alle unter der Marke „EyeWish“ geführt. Mit dem Deal übernimmt das Unternehmen zusätzlich 1.000 Mitarbeiter.
2016 beteiligte sich die MPG, deren Hauptsitz in Österreich/Graz ist, an der deutschen Optik- und Akustik Filialstruktur Hallmann. Durch die Expansion der letzten Jahre umfasst Hallmann derzeit 105 Optik- und Akustikfachgeschäfte in Deutschland und Dänemark.
Somit ist die MPG mit EyeWish und Hallmann in den Ländern Niederlanden, Belgien, Dänemark und Deutschland als Industriepartner tätig. Weitere Zukäufe sind geplant, um bestehende Optiker aber auch Franchise interessierte Partner zu gewinnen. Die hauseigene Brillenglasproduktion „Made in Germany“ und die unternehmenseigene Designabteilung für Fassungen und Sonnenbrillen unterstützen die Margenkalkulation der Optik- und Retailpartner der MPG (Davidoff, Daniel Hechter, Red Bull SPECT Eyewear, Berlin Eyewear, Ruud van Dyke, Kiotonakamura …).

MPG: 2.500 Mitarbeiter, 70 Länder, 50 Jahre Erfahrung
Die MPG GmbH ist ein international tätiges Produktions- und Handelsunternehmen für die Brillenindustrie mit über 50 Jahren Erfahrung. Es exportiert derzeit in über 70 Länder und beschäftigt nun mehr als 2.500 Mitarbeiter. Das Unternehmen besitzt eine Vielzahl von Marken, unter anderem die Kultmarke Robert La Roche. Zusätzlich gibt es Lizenzmarken, zum Beispiel Red Bull, Daniel Hechter und Davidoff.
Die Tochterunternehmen der MPG befinden sich an fünf Standorten, das Design- und Entwicklungszentrum ist in Graz. Seit 20 Jahren produzieren die MPG Optischen Werke im norddeutschen Glücksburg (vormalig Schulz) mit dem Prädikat „Made in Germany. Aktuell werden jährlich rund 4 Millionen Gläser verkauft und das Unternehmenbietet zusätzlich für Optiker ein Einschleif- und Fernrandungsservice an. Für das reibungslose Liefern von Fassungen und Gläsern sorgt das 15.000 qm große Logistikzentrum im tschechischen

Domažlice. Die derzeitigen Vertriebsstandorte befinden sich in Österreich, Deutschland, Frankreich und Hongkong.

Red Bull SPECT Eyewear kreiert seit Jahren Brillen für Sportler mit dem Ziel, sie bei ihrer Performance bestmöglich zu unterstützen. Mit innovativen Features ausgestattet, bieten die Produkte einen echten Mehrwert und halten den härtesten Bedingungen stand. Der Anspruch höchste Qualität mit maximalem Style zu kombinieren treibt die Marke an und ist gleichzeitig das Bindeglied zur Crew der Flying Bulls.
Denn auch sie teilen die Leidenschaft für Style, innovative Technik und natürlich außergewöhnliche Flugzeuge. So erobern sie die Lüfte beispielsweise mit Corsair und Lightning, die mit ihrem unkonventionellen Design, zu den beeindruckendsten Flugzeugen in der Welt der Luftfahrt zählen.
Die gemeinsame Kollektion mit Red Bull SPECT Eyewear und den Flying Bulls, die diesen Sommer neu gelauncht wird, steht daher unter dem Motto „High above the Sky“ und aufgrund ihrer einzigartigen Geschichte sind natürlich Corsair und Lightning Namensgeber der beiden Sonnenbrillenmodelle.
Widerstandsfähig, stark und trotzdem flexibel müssen nicht nur die Crewmitglieder der Flying Bulls sein, auch die Brillen haben diese Eigenschaften. Hier wurden nur hochwertige Stoffe wie korrosionsbeständiger Edelstahl für Leichtigkeit und Stabilität sowie Gläser aus CR39 verwendet. Dieses Material unterstützt alle positiven Eigenschaften eines Mineralglases und zeichnet sich dabei durch sein geringes Gewicht aus. Auf eine Polarisation wurde in dieser Kollektion übrigens bewusst verzichtet, denn sie erschwert das Lesen der Displays im Cockpit und würde die Piloten einschränken.

© MGP GmbH
© MGP GmbH

Modell: CORSAIR-002 von Red Bull SPECT Eyewear, Modell erhältlich in 4 Farben
Federscharniere, anpassbare Nasenpads und Bügelenden runden die Konstruktion der Brille ab und ermöglichen jeder Gesichtsform idealen Halt und Tragekomfort.

Modell: LIGHTNING-002 von Red Bull SPECT Eyewear, Modell erhältlich in 4 Farben
Das Design der Brillen ist klassisch gehalten. Während Corsair durch eine elegante Pilotenform besticht, zeichnet sich Lightning als etwas eckigere Variante aus. Zeitlose Farben wie Schwarz, mattes Gold und Silber, kombiniert mit dezenter Logogravur machen die Brillen zu den perfekten Begleitern in der Luft sowie abseits des Rollfeldes.
Erhältlich ab 25. August im ausgewählten Optik- und Sportfachhandel, im Red Bull Shop oder unter www.specteyewear.com

MPG1Video-Overlay-Kopie


Kontakt:
Gabriele Trinker
PR & Communications Manager
MPG GmbH
Liebenauer Tangente 4
8041 Graz, Österreich
Tel: +43 (0) 51720-1619
M: +43 (0) 664 8521 595
gabriele.trinker@mpg-eyewear.com
www.mpg-eyewear.com

Verwandte Artikel

Back to top button