NewsSeitenblicke

Ein Ort, der die Seele öffnet: Neusacher Hof

Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Beautyfarm - banner content
Malerei Wieser - banner content

Die Kraft des Weissensees mitnehmen!

Der Neusacherhof am Weissensee in Kärnten, will seinen Gästen nicht einfach nur eine Unterkunft und eine Mahlzeit bieten, sondern mit seinem Ambiente verzaubern. Pächter Stefan Glantschnig und sein Team haben mit ihrem Gesamtkonzept einen wertvollen Schlüssel zur menschlichen Seele geschmiedet.

© Neusacherhof
© Neusacherhof

In diesem Kärntner Hotel und Wirtshaus, ist alles zum Wohl des Gastes überlegt und jedes Detail greift wie ein Zahnrad ineinander: Ambiente, Einrichtung, Lichtverhältnisse, Raumklima, Musik, Speisen und Farben.
So ist Das Haus ist mit sehr viel Holz gestaltet und bietet damit natürlichen Raum für einen gesunden Aufenthalt.

© Neusacherhof
© Neusacherhof

Nicht nur, dass Holzbau-Werke Generationen überdauern und damit Ressourcen sparen, sie wirken mit einem optimalen Raumklima positiv auf die Gesundheit: fördern Selbstheilungskräfte, steigern die Konzentration, sowie die Stressresistenz und senken die Herzfrequenz.

Dieses Zusammenspiel der perfekt ausgerichteten einzelnen Komponenten und der wunderschöne Naturpark Weissensee, bilden den Schlüssel, der die Besucher-Seelen öffnet.

© Neusacherhof
© Neusacherhof

Dies ist eine wichtige Grundlage für ein Mehr an Erholung und Erlebnis. Hat sich die Seele geöffnet, ist sie losgelöst von allem und völlig im Hier und Jetzt. Alles wird wacher und intensiver erlebt: Geschmack, Töne, Lichter, Düfte, Gespräche, Temperatur, Freude und Entspannung.

Dieses Erlebnis bildet eine wertvolle Erinnerung an eine positive Gegenwart „von allen Sinnen“. Solche Tage sind es, die uns im grauen Alltag wichtige Kraft und Durchhaltevermögen spenden. Sie sind dann unser „Lebensstrohalm“ für morgen. Der Unternehmer Stefan Glantschnig betreibt den Neusacherhof seit Sommer 2022 und teilt seither seine Leidenschaft für gutes Essen mit seinen Gästen: „Die Wahrheit liegt eben auf dem Teller.“

© Neusacherhof
© Neusacherhof

Stefan Glantschnig ist ein begeisterter Spitzenkoch und schon seit seinem 6. Lebensjahr mit dem Herzen in der Küche. Diese Leidenschaft und das Talent zur Gastronomie hat er von seiner Mutter geerbt und lässt sich davon gerne durch sein Leben leiten. Stefan hat ein gutes Händchen für den Gast, sein Team, die regionalen Lieferanten, ausgezeichnetes Essen, beste Weine und ein einladendes Haus. Sein guter Geschmack hat ihn schon zum Gewinner gemacht: Rookies of the Year Award 2010 und Junger Wilder 2017.

In mehreren exklusiven Restaurants hat er seine Kochkünste erweitert, unter anderem im L´Arnsbourg in Frankreich bei Küchenchef Jean Georges Klein (3 Sterne Michelin) und seinen Feinschliff holte er sich als Sous Chef bei Jan Hartwig im Restaurant Atelier in München (3 Sterne Michelin im Bayrischen Hof). Trotz dieser Erfolge bleibt Stefan Glantschnig bodenständig und betont stolz: „Wir sind und bleiben ein Wirtshaus!“

© Neusacherhof
© Neusacherhof

Er steht zur Kärntner Wirtshaus-Gastronomie und verleiht ihr mit seiner 2 Hauben Kochkunst den besonderen Pfiff.

Kontakt:
Neusacherhof
Stefan Glantschnig
Neusach 1
A-9762 Weissensee
Telefon: +43 4713 20155
E-Mail: servus@neusacherhof.at
Web: neusacherhof.at

Verwandte Artikel

Back to top button