NewsSport

Innenminister Karner besucht die Einsatzkräfte beim ÖFB Cup Finale

Malerei Wieser - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Beautyfarm - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content

Am Sonntag, den 30. April 2023, besuchte Innenminister Mag. Gerhard Karner die Einsatzkräfte
beim ÖFB Cup Finale in der 28 Black Arena in Klagenfurt. Gemeinsam mit Landespolizeidirektorin
Mag. Dr. Michaela Kohlweiß besuchte er die Einsatzzentrale Stadion, um sich über die sicherheitspolizeiliche
Überwachung des Cup Finales zu informieren.

Am Beginn seines Besuches traf er auf die Einsatzkommandanten und ließ sich über das aktuelle Geschehen
rund um das Cup Finale in Kenntnis setzen. Gemeinsam mit Landespolizeidirektorin Mag. Dr.
Michaela Kohlweiß besuchte er die Einsatzzentrale Stadion. In Gesprächen mit den Kolleg:innen konnte
er sich ein Bild über die speziellen Aufgabenstellungen und Herausforderungen anlässlich dieses
Fußballspiels mit rund 30.000 Fans machen. Rund 1.000 Einsatzkräfte aus Kärnten sowie Niederösterreich,
Steiermark, Salzburg, Tirol, Burgenland und Wien sorgen an diesem Abend für die Sicherheit der
zahlreichen Besucher:innen. Zusätzlich sind auch Beamte der WEGA sowie drei Drohnenteams vor Ort.
„Das Finale im Cup des österreichischen Fußballbundes gehört zu den Glanzlichtern eines Sportjahres.
Ich danke den Kärntner Polizistinnen und Polizisten für die akribischen Einsatzvorbereitungen, die in
den letzten Wochen geleistet wurden“, so Innenminister Gerhard Karner bei seinem Besuch.

Verwandte Artikel

Back to top button