BlaulichtNews

Geschlechtliche Nötigung – Fahndungsaufruf

Malerei Wieser - banner content
Beautyfarm - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content

Bereits am 2. Oktober 2022 um 05:00 Uhr wollte eine 41-jährige Villacherin mit dem Zug von Villach nach Klagenfurt fahren. Am Hauptbahnhof Villach wurde sie von einem ihr unbekannten Mann verfolgt. Plötzlich packte sie der Unbekannte an der Jacke, ohrfeigte sie und griff ihr auf die Brüste und in den Intimbereich. Ein anwesender Zugbegleiter schritt sofort ein und wollte den Mann zu Rede stellen. Der Unbekannte ergriff in unbekannte Richtung die Flucht. Kurze Zeit später traf die 41-Jährige, diesmal mit ihrem bereits anwesenden Mann, auf den Unbekannten. Dieser leugnete die Tat und konnte erneut flüchten.

Nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt darf um mediale Berichterstattung und um Veröffentlichung der Lichtbilder ersucht werden. Die Tat ereignete sich in einem videoüberwachten Bereich des Hauptbahnhofes Villach. Hinweise bitte an das SPK Villach – Kriminalreferat unter 059133/26 3333

Verwandte Artikel

Back to top button