BlaulichtNews

Betrug

Malerei Wieser - banner content
Beautyfarm - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Elektrotechnik Make - banner content

Am 22.03.2023 nahm ein vermeintlicher Mitarbeiter einer Internetverkaufsplattform telefonisch mit einem 51-jährigen Mann aus Klagenfurt Kontakt auf. Dieser gab an, dass mit der Kreditkarte des Klagenfurters Bitcoins gekauft worden sind. Um diesen Kauf zu stornieren, müsse er einen niedrigen vierstelligen Betrag auf ein luxemburgisches Konto überweisen.

Der 51-Jährige kam dieser Aufforderung nach. Kurze Zeit später bemerkte er jedoch den Betrug und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Verwandte Artikel

Back to top button