BlaulichtNews

Wohnungsdurchsuchung: Verdacht des gewerbsmäßigen Suchtgifthandels

Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Beautyfarm - banner content
Malerei Wieser - banner content

Nach umfangreichen Ermittlungen konnten Beamte des Kriminalreferates beim Stadtpolizeikommando Klagenfurt in Zusammenarbeit mit der Einsatzgruppe für Straßenkriminalität (EGS) am 29.04.2024 in Klagenfurt einen Tatverdächtigen, unmittelbar nach dem Verkauf von ca. 10 Gramm Heroin, anhalten und vorläufig festnehmen.

Bei einer vom Landesgericht Klagenfurt bewilligten und von der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angeordneten Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen, einem 48-jährigen Mann aus Klagenfurt, wurden ca. 150 Gramm Heroin sowie ein Bargeldbetrag in der Höhe von mehreren tausend Euro vorgefunden und sichergestellt.

Die weiteren Erhebungen ergaben, dass der Tatverdächtige im Zeitraum von September 2023 bis 29.04.2024 ca. 500 Gramm Heroin erworben und ca. 250 Gramm Heroin gewinnbringend im Stadtgebiet von Klagenfurt verkauft hat.

Der Tatverdächtige wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Er wird nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Verwandte Artikel

Back to top button