BlaulichtNews

Versuchter Betrug: falscher Polizist

Malerei Wieser - banner content
Beautyfarm - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content

Am 19.09.2023 gegen 11:30 Uhr wurde eine 63-jährige Frau aus dem Bezirk Klagenfurt-Land von einer privaten Nummer am Festnetz angerufen. Die unbekannte Anruferin gab sich als Kriminalbeamtin aus und erklärte, dass in der näheren Umgebung eingebrochen und zwei rumänische Staatsangehörige festgenommen wurden. Diese haben einen Zettel bei sich geführt, auf welchem die Adresse der 63-Jährigen stand. Um die Wertgegenstände in Sicherheit bringen zu können, wurde die 63-Jährige über Vermögenswerte im Wohnhaus ausgefragt. Als die Frau anmerkte, dass ihr Gatte bereits auf dem Weg zu ihr in die Polizeiinspektion sei, wurde das Gespräch abrupt abgebrochen. Der Frau entstand kein Schaden.

Verwandte Artikel

Back to top button