BlaulichtNews

Suchtmittelhandel

Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Beautyfarm - banner content
Malerei Wieser - banner content

Ein 25-jähriger Klagenfurter steht im Verdacht im Zeitraum zwischen Sommer 2022 bis Mai 2023 an zumindest derzeit 20 Abnehmer im Großraum Klagenfurt und Völkermarkt verschiedene Suchtmittel gewinnbringend verkauft zu haben.

Dem Mann wurde der Handel mit Heroin, Kokain und Cannabiskraut nachgewiesen. √úberdies wurden bei ihm Benzodiazepine sichergestellt. Im Zuge der Ermittlungen, gef√ľhrt von Kriminalbeamten des Stadtpolizeikommando Klagenfurt, wurde bekannt, dass der 25-J√§hrige einen Belastungszeugen zur Falschaussage vor der Kriminalpolizei gedr√§ngt hatte. Dieser Belastungszeuge h√§tte unter massiven Druck f√ľr den 25-J√§hrigen aussagen sollen.

Der 25-J√§hrige wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt. Ermittlungen zur Herkunft der Suchtmittel sowie zu weiteren Abnehmern werden derzeit noch gef√ľhrt.

Verwandte Artikel

Back to top button