BlaulichtNews

Polizeiinspektion Klagenfurt/WS Heiligengeistplatz offiziell eröffnet

Elektrotechnik Make - banner content
Malerei Wieser - banner content
Beautyfarm - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content

Die Polizeiinspektion Klagenfurt/WS-Landhaushof, bisher in einem Renaissancegebäude aus dem 16. Jahrhundert untergebracht, übersiedelte Anfang Juli in ein rundum modernisiertes Gebäude am Heiligengeistplatz. Zugleich erfolgte die Umbenennung in Polizeiinspektion Klagenfurt/WS-Heiligengeistplatz. Am 21. September fand die offizielle Eröffnung statt.

Die Polizeiinspektion im Herzen der Landeshauptstadt war seit 1935 im Landhaushof, zuletzt im Südtrakt, untergebracht. Eine zeitgemäße Adaptierung auf den neuesten Stand der Technik wurde also unumgänglich. Mit der Neugestaltung eines Gebäudekomplexes direkt am Heiligengeistplatz ergab sich die Möglichkeit, in moderne, den neuesten Standards entsprechende Räumlichkeiten zu übersiedeln. Auf 600 m², verteilt auf zwei Etagen, finden die rund 30 Mitarbeiter:innen ausreichend Platz. Da sich im Rayon der Dienststelle zahlreiche „Hot Spots“, u.a. ein Einkaufszentrum, der Neue Platz als Veranstaltungs- und Demonstrationsort, das Stadttheater, Hotels, Konsulate und zahlreiche (Nacht-) Lokale befinden, wurde auch ein Lageraum eingerichtet, von welchem aus kriminalistisch sensible Bereiche überwacht werden können. Zudem bietet die neue Unterkunft ein großes Lager, welches unter anderem für die Fahrradstreifen und Sondereinsatzmittel erforderlich wurde. Die neue Dienststelle ist barrierefrei gestaltet und bietet den rund 20.000 Menschen im Überwachungsgebiet, aber natürlich auch darüber hinaus, eine moderne Anlaufstelle für alle Angelegenheiten der öffentlichen Sicherheit.

Polizeiinspektionskommandant Chefinspektor Markus Wernig mit Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser. © PI Heiligengeistplatz
Polizeiinspektionskommandant Chefinspektor Markus Wernig mit Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser. © PI Heiligengeistplatz

„Die neue Dienststelle am Heiligengeistplatz entspricht den aktuellen Erfordernissen, welche an uns gestellt werden. Damit ist es uns möglich, im Zentrum der Landeshauptstadt weiterhin bestmöglich für die Sicherheit der Bürger:innen zu sorgen. Darüber hinaus wurde aber auch darauf bedacht genommen, dass die Einrichtung und Ausstattung in diesen Räumlichkeiten den höchsten Standards entsprechen, was ein wesentlicher Faktor für die Mitarbeiterzufrie-denheit darstellt“, so Chefinspektor Markus Wernig, Kommandant der Polizeiinspektion Kla-genfurt/WS-Heiligengeistplatz.

Für die offiziellen Eröffnung am 21. September ist in Vertretung des Bundespolizeidirektors Ministerialrat Christian Harnisch eigens nach Kärnten angereist. Neben der Landespolizeidi-rektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß und ihrem Stellvertreter Hofrat Mag. Markus Plazer, nahmen Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser und dessen Stellvertreter Martin Gruber, der Bür-germeister der Stadt Klagenfurt Christian Scheider, der Leiter der Staatsanwaltschaft Mag. Josef Haißl und weitere Vertreter der verschiedenen Einsatz- und Rettungsorganisationen teil.

Von links nach rechts: Stellvertretender Landespolizeidirektor Hofrat Mag. Markus Plazer, Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß, Polizeiinspektionskommandant Chefinspektor Markus Wernig, Landeshauptmann Stellvertreter Martin Gruber. © PI Heiligengeistplatz
Von links nach rechts: Stellvertretender Landespolizeidirektor Hofrat Mag. Markus Plazer, Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß, Polizeiinspektionskommandant Chefinspektor Markus Wernig, Landeshauptmann Stellvertreter Martin Gruber. © PI Heiligengeistplatz

Erreichbarkeit:
PI Klagenfurt/WS-Heiligengeistplatz
Heiligengeistplatz 4
9020 Klagenfurt/WS
059133/2583

Verwandte Artikel

Back to top button