BlaulichtNews

Klärung einer Serie von Diebstählen

Elektrotechnik Make - banner content
Beautyfarm - banner content
Malerei Wieser - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content

In der Zeit von September 2023 bis Dezember 2023 ereigneten sich im Stadtgebiet von Klagenfurt insgesamt 21 Diebstähle von Kleinkrafträdern.

Im Zuge von umfangreichen Ermittlungen durch Beamte der Polizeiinspektion Villacherstraße konnte ein im Bezirk Klagenfurt Land wohnhafter 18-jähriger ungarischer Staatsangehöriger ausgeforscht werden. Nach mehreren Vernehmungen zeigte sich der Beschuldigte zumindest teilweise zu den Taten geständig. Außerdem konnte noch die Identität zweier Mittäter ermittelt werden.

Bei den beiden Mittätern handelt es sich um einen ebenfalls 18-jährigen Mann aus Ungarn und einen 17-jährigen Syrer.

Die Männer stellten Kontakt zu Käufern aus Ungarn und Polen her und verkauften die in Klagenfurt gestohlenen Fahrzeuge in diese Länder. Dadurch konnten mehrere Tausend Euro Bargeld lukriert werden, welches die Täter unter sich aufteilten.

Bei einer Geldbörse eines Opfers, die in einem der gestohlenen Mopeds deponiert war, entwendeten die Beschuldigten die Bankomatkarte und kauften sich damit Gutscheine und Tabakwaren in der Höhe von mehreren Hundert Euro.

Acht der insgesamt 21 gestohlenen Mopeds konnten im Nahbereich von Tatorten sowie an der Wohnadresse des Haupttäters wieder aufgefunden und sichergestellt werden.

Ein weiteres international zur Fahndung ausgeschriebenes Fahrzeug wurde in Ungarn durch die ungarische Polizei entdeckt und anschließend ebenfalls sichergestellt.

Der Gesamtschaden der den Opfern durch die Diebstähle entstanden ist, beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. 

Verwandte Artikel

Back to top button