BlaulichtNews

Forstunfall: Arbeiter geriet mit der Hand in den Seilzug

Elektrotechnik Make - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Beautyfarm - banner content
Malerei Wieser - banner content

Am 18.12.2023 war ein 33-j√§hriger Arbeiter aus dem Bezirk V√∂lkermarkt mit einem Arbeitskollegen in einem Waldst√ľck in der Gemeinde Deutsch Griffen, Bezirk St. Veit/Glan, mit Holzbringungsarbeiten besch√§ftigt. Daf√ľr benutzte er eine an einer Zugmaschine angebrachte Seilwinde.

Gegen 15.15 Uhr geriet der Arbeiter offenbar aus Unachtsamkeit mit einer Hand in den Seileinzug der Winde. Er konnte sich jedoch selbst daraus befreien, erlitt dabei aber schwere Verletzungen.

Ein Arbeitskollege, der ca. vier Meter entfernt ebenfalls Holzarbeiten durchf√ľhrte, bemerkte das Geschehen. Er verst√§ndigte die Rettung und brachte den Verletzten in die Ortschaft Sirnitz, wo er von der Rettung erstversorgt und anschlie√üend in das UKH Klagenfurt gebracht wurde.

Verwandte Artikel

Back to top button