BlaulichtNews

Arbeitsunfall

Beautyfarm - banner content
Elektrotechnik Make - banner content
Malerei Wieser - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content

Am 12.04.2023 gegen 08:30 Uhr befand sich ein 20-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt bei Stromanschlussarbeiten in Klagenfurt. Bei dieser Arbeit kletterte der 20-Jährige mit der vorgeschriebenen Sicherheitsausrüstung auf einen Strommast. Er befand sich in ca. 6,5 Meter Höhe, als dieser vermutlich aufgrund von einer Unterschwemmung des Erdreichs kippte. Der insgesamt ca. 9 Meter hohe Mast kippte langsam gegen eine kleine Böschung, wobei der Arbeiter letztendlich von ca. 1,75 Metern mit den Beinen voran auf die darunter befindliche Wiese stürzte. Vermutlich durch den Ruck des Sicherheitsgurtes wurde er im Bereich der Hüfte und der Beine unbestimmten Grades verletzt. Ein in der Nähe befindlicher Arbeitskollege verständigte die Rettungskräfte. Der 20-Jährige wurde vom Rettungshubschrauber C11 ins UKH Klagenfurt eingeliefert.

Verwandte Artikel

Back to top button