BlaulichtNews

Körperverletzung, Betretungs- und Annäherungsverbot, schwere Nötigung, Sachbeschädigung

Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Malerei Wieser - banner content
Beautyfarm - banner content
Elektrotechnik Make - banner content

Am 24.05.2023 gegen 22:15 Uhr kam es in einer Wohnung in der Klagenfurter Innenstadt zu einer Beziehungsstreitigkeit.

Der Mann, ein 57-jähriger Klagenfurter, hat seine Lebensgefährtin, eine 48-jährige Frau aus Klagenfurt, körperlich verletzt und mit dem Umbringen bedroht, sollte sie die Wohnung verlassen und Anzeige erstatten.

Die 48-Jährige wählte daraufhin telefonisch den Polizeinotruf. Nachdem keiner der beiden der einschreitenden Polizei die Tür öffnete und die Frau telefonisch nicht mehr erreichbar war, öffneten die Polizeibeamten mittels Ramme die Wohnungstür. Nach Ersterhebungen vor Ort konnte festgestellt werden, dass der Mann das Handy der Lebensgefährtin aus der Hand schlug und zerbrach.

Aufgrund weiterer Schilderungen der 48-Jährigen wurde der Mann vorläufig festgenommen und ein Betretungs- und Annährungsverbot sowie ein Waffenverbot ausgesprochen.

Ein bei beiden durchgeführter Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung.

Aufgrund der starken Alkoholisierung konnte eine Einvernahme noch nicht durchgeführt werden.

Der 57-jährige Mann wird angezeigt.

Verwandte Artikel

Back to top button