NewsSeitenblicke

Gailtaler Speck g. g. A. hat nachgefragt…

Elektrotechnik Make - banner content
Beautyfarm - banner content
Auto und Motorwelt Kropiunug & Puff - banner content
Malerei Wieser - banner content

Wissen Sie es? Was bedeutet g. g. A. und was die rote oder grüne Verplombung?

Nach 2-jähriger Pause fand vom 2. bis 4. Juni 2023 in Hermagor endlich wieder ein Speckfest mit vielen fleißigen „Gailtaler Speck g. g. A.“-Produzenten, pfiffigen Musikanten und erfrischenden Getränke-Ständen statt. Es wurde ordentlich Gailtaler Speck g. g. A. verköstigt und mit nach Hause genommen.

Auf dem 29. Gailtaler Speckfest wollten es die hinter dem Gailtaler Speck g. g. A. stehenden Menschen einmal genau wissen und fragten die Besucher im Rahmen einer Marktforschung unter anderem zu ihrem kostbaren Gailtaler Traditions-Handwerk:

Was bedeutet die Bezeichnung g. g. A.?“

„Welche Gewürznoten schmecken Sie heraus und kennen Sie die unterschiedliche Bedeutung der grünen und roten Verplombung?“

© creativomedia GmbH – “Gailtaler Speck g. g. A.” mit grüner Plombe, produziert durch einen landwirtschaftlichen Betrieb
© creativomedia GmbH – “Gailtaler Speck g. g. A.” mit grüner Plombe, produziert durch einen landwirtschaftlichen Betrieb

© creativomedia GmbH – “Gailtaler Speck g. g. A.” mit grüner Plombe, produziert durch einen landwirtschaftlichen Betrieb

Hätten Sie es gewusst? Wir klären Sie auf!

Die Bezeichnung „g. g. A.“ bedeutet „geschützte geografische Angabe“ und belegt im Falle des Gailtaler Specks g. g. A. die Gailtaler Herkunft, Produktion und Qualität.

Der Geschmack des mildsalzigen Gailtaler Specks g. g. A. wird von Salz, Pfeffer, Knoblauch und Wacholder geprägt.

Die grüne Plombe kennzeichnet die „Gailtaler Speck g. g. A.“-Produktion durch landwirtschaftliche Betriebe und die rote Plombe die Herstellung durch Metzgereien.

Interessant waren für die Marktforschung auch die ganz persönlichen Antworten zu Geschmack, Preis, Einkauf und Verzehr der „Gailtaler Speck g. g. A.“-Liebhaber.

Sie verrieten zum Gailtaler Speck g. g. A. wie sie diesen am liebsten essen, verkochen, einkaufen, wie oft sie diesen verzehren und wie sie zum Räuchergrad, Geschmack, Aussehen, der Konsistenz und Preisleistung stehen.

Den Preis fanden alle Befragten gerechtfertigt, die Konsistenz wurde als zart im Biss beschrieben, die Optik als appetitanregend, der Räuchergrad als perfekt bezeichnet und der Geschmack als einzigartig und genussversprechend.

Kontakt:
Gailtaler Speck g. g. A.
Obmann Albert Jank
E-Mail: info@gailtalerspeck.at
Mobil: +43 650 428200

Verwandte Artikel

Back to top button